Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt: Brandalarm durch überhitzte Arbeitsmaschine ausgelöst

Freiburg (ots) - Am 24.11.2014 wurde der Polizei um 12:17 Uhr ein Brandalarm in einem Wohnheim in Titisee-Neustadt gemeldet.

Polizei und Feuerwehr konnten vor Ort keinen Brand feststellen. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es durch Überhitzung einer Arbeitsmaschine im Untergeschoss zur Auslösung des Brandmelders, Personen befanden sich beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei nicht mehr im Objekt, zu Schaden kam niemand.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: