Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Auffahrunfall mit leichtverletzter Person und ca. 3000 Euro Schaden

Rheinfelden (ots) - Zu einem Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Unfallbeteiligten kam es am Samstagnachmittag, gegen 13:30 Uhr, in der Mouscron-Allee in Rheinfelden. Vermutlich aufgrund der Sonneneinstrahlung nahm die geschädigte Fahrerin irrig an, die Bedarfsampel an der Abzweigung zum Thomaring zeige rot und hielt folgerichtig an. Die hinter ihr fahrende Pkw-Lenkerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den an der Ampel haltenden Pkw auf. Beim Aufprall verletzte sich die Fahrerin des vorderen Pkw leicht und wurde im Krankenhaus Rheinfelden/CH ambulant behandelt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

ml/flz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: