Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Raub auf Handy - Zeugenaufruf Ursprungsmeldung Auftrag Nr. 2135754

Freiburg - Korrektur Tatort (ots) - Ursprungsmeldung:

Raub von Handy - Zeugenaufruf

22.11.2014, 18:04 Uhr

Am Samstag, den 22.11.2014, gg. 04:30 Uhr, wurde ein 20 jähriger Geschädigter im Bereich Rathausgasse, Alte Universität, in Freiburg von einer männlichen Person aus einer Personengruppe heraus angesprochen und zur Herausgabe seines Handys aufgefordert. Nachdem der Geschädigte dieser Aufforderung zunächst nicht nachkam, bedrohte der Täter ihn mit einem Messer und bekam daraufhin das Handy, I-Phone 5S, übergeben. Die Gruppe entfernte sich daraufhin zu Fuß in Richtung Löwenstraße/Innenstadt Freiburg. Der Haupttäter wird folgendermaßen beschrieben: männliche Person, ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, blonde Haare, bekleidet mit Jogginghose und blauem Kapuzenpullover Eine Beschreibung der weiteren Personen, die auch nicht in das Geschehen eingegriffen haben, liegt nicht vor.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0761/882-5777 mit der Kriminaldirektion Freiburg in Verbindung zu setzen.

Korrektur: Tatörtlichkeit war zwischen der Löwenstraße und dem Platz der alten Synagoge, auf dem Innenhof der Universität Freiburg.

ml/flz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: