Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Gefährliches Wendemanöver auf der B 317 - Polizei sucht Zeugen; Illegale Lebensmittelentsorgung größeren Ausmaßes

Freiburg (ots) - Lörrach: Gefährliches Wendemanöver auf der B 317 - Polizei sucht Zeugen

Nach einem Vorfall am Dienstagnachmittag auf der B 317 bei Lörrach-Brombach sucht die Polizei nach Zeugen. Kurz vor 18 Uhr wendete ein schwarzer VW Golf zwischen den Abfahrten Brombach und Hauingen/Entenbad. Herankommende Autos mussten abbremsen und anhalten. Eine Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Golf nur knapp vermeiden. Der Golf fuhr nach dem Zwischenfall weiter und bog zum Industriegebiet "Entenbad" ab. Die Polizei suchte Zeugen und Betroffene des Vorfalls und bittet sie, sich zu melden (Kontakt: Polizeirevier Lörrach, 07621-176500).

Lörrach: Illegale Lebensmittelentsorgung größeren Ausmaßes

Ein Umweltdelikt größeren Ausmaßes wurde der Polizei am Dienstagvormittag gemeldet. Ein Spaziergänger entdeckte in einem kleinen Waldstück auf der "Lucke", oberhalb des Wasserreservoirs, eine größere Menge Lebensmittel und informierte die Polizei. Die stellte fest, dass Unbekannte etwa 100 verpackte Hähnchenschenkel und mehrere Kilo verpacktes Hackfleisch in der freien Natur illegal entsorgt hatten. Am Fundort konnte ein Hinweis auf den möglichen Verursacher erlangt werden. Der Fachbereich Gewerbe/Umwelt des Polizeipräsidiums Freiburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: