Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Denzlingen: Jung und berauscht
Waldkirch: Verbrannter Pfannkuchen löst Feuerwehreinsatz aus
Waldkirch: Mit gestohlenen Reifen in die Polizeikontrolle
Denzlingen: Zu schnell

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (4 Meldungen) -

Denzlingen: Jung und berauscht

Am Samstagmittag stoppte die Polizei in Denzlingen einen Motorroller. Schnell war den Beamten klar, dass mit den jungen Frauen, die mit dem Kleinkraftrad unterwegs waren, etwas nicht stimmte. Im Zuge der angestellten Recherche mussten die Beamten feststellen, dass die Fahrerin, eine 20-Jährige aus Freiburg, keine Fahrerlaubnis für den Motorroller hat. Ferner besteht der Verdacht, dass sie aktuell unter dem Einfluss von THC, dem Wirkstoff von Cannabis, stand. Weiterfahren durften die beiden selbstverständlich nicht mehr. Die Ermittlungen dauern an.

Waldkirch: Verbrannter Pfannkuchen löst Feuerwehreinsatz aus

Am Samstag, gegen 11.30 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand gerufen. In der Emmendinger Straße angekommen, war schnell war, dass kein Feuer, sondern "nur" die starke Rauchentwicklung, die aus einer Wohnung drang, besorgte Anwohner zur Alarmierung der Feuerwehr bewegt hatte. Ursächlich hierfür war ein auf der Herdplatte vergessener Pfannkuchen. Die Köchin, eine deutlich über 90-jährige Frau, hatte während des Kochens einen Anruf erhalten und war hierdurch abgelenkt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, und die Einsatzkräfte konnten schnell wieder abrücken.

Waldkirch: Mit gestohlenen Reifen in die Polizeikontrolle

In der Nacht auf Samstag hatte ein nun wegen Diebstahls angezeigter 44-jähriger Mann aus dem Landkreis besonderes Pech: Nach derzeitigem Ermittlungsstand entwendete er gegen 02.30 Uhr bei einem Reifenhändler am westlichen Ortsrand von Waldkirch insgesamt 18 gebrauchte Reifen. Gerade als er vom Tatort wegfahren wollte, fuhr er ausgerechnet vor die Augen einer Polizeistreife. Bei der Kontrolle des Mannes konnte er nicht schlüssig erklären, weshalb er mitten in der Nacht den gesamten Innen- und Kofferraum seines Wagens mit Reifen gefüllt hatte. Die Ermittlungen der Polizei dauern auch hier noch an.

Denzlingen: Zu schnell

In der Nacht auf Sonntag verlor ein Autofahrer aus der Ortenau auf der B 294 bei Denzlingen die Kontrolle über seinen Wagen. Nach Spurenlage kam der 41-Jährige zunächst mit seiner Mittelklasselimousine in den Grünstreifen und kollidierte dann nach heftigem Gegenlenken mit der Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro.

wr / rb

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: