Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Fahranfänger schrottet Auto; Maulburg: Einbruchversuch in Vereinsheim

Freiburg (ots) - Schopfheim: Fahranfänger schrottet Auto

Am Samstagabend verunglückte auf der K 6336 zwischen Schopfheim und Wiechs ein Fahranfänger. Der 18-jährige Mann kam mit seinem Auto aus nicht bekannten in einer Kurve von der Straße ab und krachte in die Leitplanken. Der Fahrer überstand die Karambolage unverletzt, das Auto indes wurde schwer beschädigt. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 6.000 Euro.

Maulburg: Einbruchversuch in Vereinsheim

Über das Wochenende kam in Maulburg zu einem Einbruchversuch in ein Vereinsheim. Der Täter hebelte zunächst einen Fensterlagen auf und schlug das dahinterliegende Fenster mit einer Eisenstange ein. Danach öffnete er das Fenster, stieg aber aus nicht bekannten Gründen nicht in das Gebäude ein. Vermutlich fühlte er sich gestört und zog ohne Beute ab.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: