Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg - Einbruch in Freiburger Großmarkt - Polizei kann Täter auf frischer Tat festnehmen

Freiburg (ots) - Im Rahmen der Streife bemerkte eine Polizeibesatzung in der Nacht von Sonntag auf Montag eine verdächtige Person, welche sich im Bereich eines Großmarktes in der Robert-Bunsen-Straße aufhielt und beim erblickten der Polizei davon rannte. Bei einer Nachschau am Objekt konnte eine weitere Person festgestellt werden, welche sich im Gebäude befand und sich sofort der Polizei stellte. Nachdem weiterer Kräfte hinzugezogen worden waren, konnte das Gebäude durchsucht und ein weiterer Tatverdächtiger in dem Großmarkt festgenommen werden. Bei Absuche der näheren Umgebung wurde eine Person unter einem Lkw liegend festgestellt werden. Hierbei handelte es sich um eine weibliche Tatverdächtige, welche zuvor beim Erblicken der Polizei geflüchtet war. In der Nähe des Marktes wurde ein Kleintransporter festgestellt, in welchen bereits Waren aus dem Markt geladen worden waren. Insgesamt wurden Waren im Wert von ca. 950,- EUR zum Abtransport bereitgestellt. Bei einem der Festgenommenen handelt es sich um einen ehem. Mitarbeiter des Großmarktes, welcher offensichtlich noch im Besitz eines Schlüssels zum Objekt war. Gegen alle Beteiligten werden Strafverfahren eingeleitet.

FLZ/JL

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: