Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut. Unbekannte belästigen Vierzehnjährigen

Freiburg (ots) - Am Montagabend gegen 22.10 Uhr wurde am Waldshuter Busbahnhof ein 14 Jahre alter Junge von zwei Männern angesprochen und belästigt. Der Junge war zuvor mit dem Zug in Waldshut angekommen und wartete zunächst mit einem Freund auf einen Bus. Nachdem der Freund weggefahren war, wurde der Junge von zwei Männern im Bereich der Toilettenanlage festgehalten und belästigt. Der Junge riss sich los und fuhr mit einem späteren Bus nach Hause.

Einer der Männer soll ca. 30 bis 40 Jahre alt sein, er hatte kurze, schwarze, nach hinten gegelte Haare und dürfte zwischen 1,70 und 1,80 m groß gewesen sein. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und war mit einer blauen Jeans und einer roten Jacke bekleidet. Er sprach nur gebrochen Deutsch. Sein Begleiter war ebenfalls 30 bis 40 Jahre alt und trug blaue Jeans. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die Hinweise auf diese Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen (Tel. 07741 83160) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: