Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Trickdiebstahl auf Parkplatz - Polizei mahnt erneut zur Vorsicht

Freiburg (ots) - Schopfheim. Ein älterer Mann wurde am Montagmittag in Schopfheim Opfer von Trickdieben. Der 64-Jährige hatte eingekauft und belud kurz vor 12.30 Uhr sein auf dem LIDL-Parkplatz "In der Gänsmatt" stehendes Auto und legte seine Herrentasche auf den Beifahrersitz. Plötzlich hielt ein dunkles Auto neben ihm an und die beiden Insassen fragten nach dem Weg zum Friedhof. Kurz darauf beendeten die beiden das Gespräch und fuhren davon. Unmittelbar danach stellte der Geschädigte fest, dass eine dritte Person unbemerkt seine Tasche aus dem Auto entwendet hatte. Nach Sachlage handelte es sich bei der Frage nach dem Weg um ein geschicktes Ablenkungsmanöver. Der Beifahrer soll etwa 45 Jahre alt sein, ca. 1,70 bis 1,75 m groß, kurze, dunkle Haare, Dreitagebart, ungepflegte Erscheinung, trug orangerotes Hemd und dunkle Hose. Er sprach deutsch mit slawischem Akzent. Der Fahrer konnte nicht näher beschrieben werden. Die Polizei sucht nach den Personen und bittet um sachdienliche Hinweise (07622/666980). Darüber hinaus mahnt sie angesichts der nicht abreißenden Trickdiebstähle auf öffentlichen Parkplätzen zur besonderen Wachsamkeit. Insbesondere sollten Wertsachen nie aus den Augen gelassen werden.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: