Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Polizei- und Feuerwehreinsatz nach Umweltfall; Ladendiebstahl größeren Ausmaßes vereitelt - fünfköpfige Familie festgenommen

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Polizei- und Feuerwehreinsatz nach Umweltfall

Längere Zeit im Einsatz waren Polizei, Feuerwehr und eine Entsorgungsfirma am Montag in Weil-Friedlingen. Anlass war ein Umweltfall, bei dem eine Chemikalie ins Abwassersystem der neuen Wohnanlage Tulla-/Riedlistraße gelangte. Das Ganze begann mit der Verstopfung eines Abwasserrohres und dem Austritt von Abwasser, das in Kellerräume floss. Bei der Schadensbehebung wurde eine unnatürliche Verfärbung des Wassers festgestellt, eine Probe entnommen und umgehend die Feuerwehr und eine Entsorgungsfirma angefordert. Der Messtrupp der Feuerwehr entnahm ebenfalls Proben und stellte eine toxische Verunreinigung fest. Diese stammte vermutlich durch ein Abflussmittel. Auf Grund dessen suchten Polizeibeamte die Haushalte in der noch unfertigen Wohnanlage auf und überprüften die Abflüsse, ohne die Einleitungsstelle zu finden. Feuerwehr und Entsorgungsmittel kümmerten sich um das Abpumpen und das Entsorgen des ausgelaufenen Abwassers und lüfteten die betroffenen Räume. Später wurde in einem Gully in der Riedlistraße ebenfalls eingefärbtes Abwasser entdeckt und eine Probe entnommen. Die Ermittlungen dauern an. Für die Bewohner der neuen Anlage bestand keine unmittelbare Gefahr. Die Ermittlungen dauern an.

Weil am Rhein: Ladendiebstahl größeren Ausmaßes vereitelt - fünfköpfige Familie festgenommen

Eine aufmerksame Detektivin vereitelte am Montag in Weil-Friedlingen einen Ladendiebstahl größeren Ausmaßes. Der Detektivin des Einkaufsmarktes fielen zwei Erwachsene und drei Kinder auf, weshalb sie die Gruppe im Auge behielt. Hierbei konnte sie beobachten, wie das Quintett nach und nach Waren aus den Regalen nahm und in Rucksäcke stopfte. Als die Gruppe an der Kasse vorbei wollte, hielt sie die Detektivin an und rief die Polizei. Die durchsuchte die Personen samt Rucksäcken und fand Waren im Wert von rund 700 Euro. Die Diebe wurden daraufhin festgenommen und Ermittlungsverfahren gegen sie in Gang gesetzt.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: