Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hartheim: Alleinbeteiligter Lkw-Fahrer eines Gastankzugs kommt von der Fahrbahn ab Abschlussmeldung

Freiburg (ots) - Nachdem der verunfallte Lkw durch einen Kranwagen wieder aufgestellt werden konnte wurde die Ladung von einer Spezialfirma abgepumpt. Im Anschluss konnte der LKW abgeschleppt werden und sämtliche Abperrungen wurden gegen 21.30 h aufgehoben.

FLZ/Fi

Am 10.11.2014 wurde der Polizei gegen 12:44 Uhr ein Verkehrsunfall im Bereich des Kreisverkehrs auf der L134 gemeldte.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam der 46jährige Lenker des Lkw vermutlich aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab. Er wurde hierbei nur leicht verletzt und zog sich Prellungen im Schulterbereich zu.

Die L 134 zwischen Bremgarten und Weinstetten sowie die A5 Anschlussstelle Hartheim/Heitersheim ist in beide Richtungen vollgesperrt. Der Lkw transportierte 4,5 Tonnen Flüssiggas, eine entsprechende Sicherung durch eine Fachfirma wird vorgenommen bevor die Bergung veranlasst werden kann.

Wir berichten nach

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
PvD
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: