Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Neuenburg: Lkw kollidiert mit Brücke

Freiburg (ots) - LANDKREIS BREISGAU-HOCHWARZWALD

Gegen 09:20 Uhr ereignete sich auf der Vogesenstraße auf Höhe der Autobahnunterführung ein Lkw-Unfall bei dem der Führer des Sattelzuges verletzt wurde.

Das Gespann, das mit einem Kipper beladen war, befuhr die Vogesenstraße vom Sportplatz kommend in Richtung Neuenburg. Auf Höhe der Autobahnunterführung hat sich der Kipper aus bisher ungeklärten Gründen aufgestellt und ist mit der Autobahnbrücke kollidiert. Dabei ist der Sattelauflieger von der Zugmaschine abgerissen. Der Lkw-Fahrer wurde dabei verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Freiburg geflogen werden.

Die Vogesenstraße ist in Höhe der Autobahnunterführung derzeit für die Bergungsarbeiten sowie statischen Überprüfungen voll gesperrt.

Der Sachschaden am Sattelzug beläuft sich auf ca. 40.000 bis 50.000 EUR. An der Autobahnunterführung wurde nach ersten Angaben lediglich ein Geländer beschädigt.

Stand: 10.11.2014 - 12.45 Uhr

ak

Rückfragen bitte an:
Arpad Kurgyis
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: