Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schlägerei in Nachtbar
Trunkenheitsfahrten

Freiburg (ots) - Weil am Rhein

   - Otterbach 

In den frühen Morgenstunden des Sonntags kam es in einer Bar im Stadtteil Otterbach zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Wirt, dem DJ und zwei alkoholisierten Gästen. Hierbei waren zwei abgeschlagene Tischbeine im Spiel. Im Rahmen des Gemenges wurden der Wirt und die beiden Tatverdächtigen leicht verletzt. Weitere Ermittlungen bezüglich des Tatgeschehens dauern noch an.

Die beiden Täter konnten unmittelbar bei der Wegfahrt von der Nachtbar durch eine Streife gestellt werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer einen so hohen Atemalkoholwert hatte, dass er nicht mehr am Straßenverkehr hätte teilnehmen dürfen.

Gegen die beiden Gäste wurde nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Der Fahrer muss sich zusätzlich noch wegen Fahren unter Alkoholeinwirkung verantworten.

Durch eine andere Streifenbesatzung wurde bei der Anfahrt zum Einsatzort ein weiterer betrunkener Fahrzeugführer festgestellt. Dieser hatte mehr als 1,1 Promille Alkohol im Blut. Diesen Verkehrsteilnehmer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Außerdem musste er eine hohe Kaution hinterlegen und darf für mindestens ein halbes Jahr in Deutschland kein Fahrzeug mehr führen.

Stand: 09:15 Uhr

FLZ/as (rw)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: