Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Staufen/ Neuenburg - Gartenhütten im Visier von Einbrechern

Freiburg (ots) - Zum wiederholten Mal drangen Unbekannte Täter in der Nacht vom Donnerstag, 06. November, auf Freitag, 07. November, in mehr als ein Dutzend Gartenhütten im Kleingartengebiet Spitzäcker, am südlichen Ortsrand von Staufen gelegen, Richtung Heitersheim, ein. Dort öffneten die Täter nicht nur Gartenhütten, sondern auch daneben befindliche Lagerräume für allerlei Gartengeräte. Etliche Kleingeräte, Werkzeuge und ein Notstromaggregat wurden entwendet. Zur Höhe des entstandenen Schadens kann noch keine Aussage getroffen werden.

Die Polizei in Staufen ist dringend auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Insbesondere wäre für die Ermittler interessant, ob Personen oder Fahrzeuge im Bereich Spitzäcker zur Nachtzeit aufgefallen sind. Hinweise nimmt die Polizei in Staufen, Tel. 07633-923690, entgegen.

Auch in der Kleingartenanlage Mülhauserstraße in Neuenburg wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag rund zehn Gartenhütten und Geräteschuppen aufgebrochen. Zahlreiches Werkzeug, Gartengeräte und ein Stromaggregat wurden von den Einbrechern zur Abholung zurecht gelegt aber letztlich liegen gelassen. Vermutlich wurden die Täter gestört. Die Gerätschaften wurden von der Polizei Neuenburg sichergestellt und können an die berechtigten Eigentümer wieder ausgehändigt werden. In diesem Zusammenhang bitten auch die Ermittler aus Neuenburg um sachdienliche Hinweise zu den Tätern, unter Tel. 07631-748090.

RM/ DH

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: