Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Auggen B3 - Unfallzeugen gesucht

Freiburg (ots) - Zeugenaufruf !!!

Die Polizei in Müllheim sucht dringend Zeugen eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Mittwoch, 05. November, gegen 10.15 Uhr auf der B3 zwischen Schliengen und Auggen ereignet hatte. Ein 31-jähriger Pkw-Lenker überholte auf dem Weg von Schliengen nach Auggen eine vor ihm fahrende Sattelzugmaschine mit Auflieger und übersah dabei offensichtlich einen entgegen kommenden Pkw. Um eine Frontalkollision zu vermeiden, lenkte der Überholende im letzten Moment nach links in einen Maisacker. Trotz des Ausweichmanövers streiften sich allerdings die beiden Fahrzeuge. Der entgegenkommende Pkw schleuderte über die Fahrbahn und der Fahrer darin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Die Fahrerlaubnis des 31-Jährigen, welcher wegen Straßenverkehrsgefährdung zur Anzeige gebracht wird, wurde einbehalten. Die Polizei Müllheim bittet Zeugen und insbesondere den Fahrer der Sattelzugmaschine, sich unter Tel. 07631-17880, zu melden.

RM/ DH

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: