Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Staufen: Kabelbrand in Pflegeheim löst Großeinsatz aus

Freiburg (ots) - Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Gestern Abend gegen 18:45 Uhr ging bei der Feuerwehr ein Brandalarm aus einem Pflegeheim in der Bötzenstraße ein. Um eine mögliche Evakuierung des Gebäudes gewährleisten zu können wurden vorsorglich mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei eingesetzt. Es stellte sich heraus, dass es zu einem Kabelbrand in der Zwischendecke des Schwimmbadbereiches gekommen war. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell lokalisiert und gelöscht werden, sodass eine Evakuierung des Gebäudes zum Glück nicht notwendig war. Es wurden keine Personen verletzt, da sich niemand zum Zeitpunkt des Brandes im Schwimmbad aufhielt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

fa

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Frank Andlauer
Telefon: 0761 882 3902
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: