Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hochschwarzwald, Löffingen, Zwei Einbrüche in Wohnhäuser

Freiburg (ots) - Am 04.11.2014, zwischen 17.15 Uhr und 19.15 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam durch ein Kellerfenster in ein Zweifamilienhaus in der Karlstraße ein. Beide Wohnungen des Anwesens wurden durchsucht. Die Täter entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von ca. 3000 Euro.

Um 20.55 Uhr meldeten aufmerksame Nachbarn in der Maienlandstraße Taschenlampenschein im Nachbarhaus. Beim Eintreffen der Polizei wurde festgestellt, dass Unbekannte mit einem Stein die Terrassentüre eingeschlagen und so in das Anwesen eingedrungen waren. Das Gebäude wurde umstellt und von einem Polizeihund durchsucht. Die Täter hatten das Haus jedoch bereits wieder verlassen. Es wurde ein kleiner Würfeltresor mit Bargeld und persönlichen Unterlagen entwendet. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 1500 Euro.

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Löffingen, Tel.: 07654 921330, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Uwe Kaiser
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: