Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Polizei klärt Serie von Straftaten

Freiburg (ots) - Grenzach-Wyhlen: Polizei klärt Serie von Straftaten

Ein besonderer Erfolg im Kampf gegen die Eigentumskriminalität gelang dem Polizeiposten Grenzach-Wyhlen. Er konnte nach monatelangen Ermittlungen eine Serie von Automatenaufbrüchen klären und vier Beschuldigte ermitteln. Zum Ermittlungserfolg mit beigetragen haben auch Bürger, die sich als Zeugen meldeten und wertvolle Hinweise gaben. In einem Fall nahm einer der Zeugen zwei Jugendlichen Brecheisen ab, nachdem sich das Duo verdächtig verhielt. Im Januar 2014 häuften sich in Grenzach Aufbrüche von Zigarettenautomaten, des Weiteren wurde in einen Getränkehandel eingebrochen. Die Ermittlungen der Polizei gestalteten sich zunächst schwierig. Eine erste heißte Spur gab es nach zwei Geschehnissen Ende Januar. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung erhärtete sich der Verdacht gegen ein Brüderpaar. Auf Grund dessen wurde deren elterliche Wohnung auf richterliche Anordnung hin durchsucht. Dabei fand die Polizei Beweismittel und stellte sie sicher. Ein Großteil des Diebesgutes - etwa 350 Packungen Zigaretten - war bereits verbraucht und auch weiterverkauft worden. Durch Vernehmungen und weitere, intensive Recherchen wurden zwei weitere Beschuldigte ermittelt. Den vier Jugendlichen werden 15 Aufbrüche von Zigarettenautomaten mit einem Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro zur Last gelegt. Gegen zwei Hehler, welche die Zigaretten angekauft hatten, obwohl sie wussten, dass es Diebesgut war, wurden ebenfalls Ermittlungsverfahren eingeleitet.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: