Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Tiengen. Trunkenheit im Verkehr - Tiengen. Mit dem Quad gegen ein geparktes Auto gefahren

Freiburg (ots) - Tiengen. Trunkenheit im Verkehr

Heute Nacht gegen 02.00 Uhr hielt die Polizei in der Ostpreußenstraße einen Opel Insignia an. Bei dem 48 Jahre alten Fahrer wurde eine deutliche Alkoholfahne festgestellt, ein Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Eine Blutuntersuchung wurde veranlasst, der Führerschein sichergestellt.

Tiengen. Mit dem Quad gegen ein geparktes Auto gefahren

Am Dienstagnachmittag kam es in der Badstraße zu einem Unfall mit Sachschaden. Ein 64 Jahre alter Mann fuhr mit einem Quad in Richtung Mowag-Kreisel. Auf Höhe der Karl-Benz-Straße geriet das vierrädrige Fahrzeug mit dem rechten Vorderrad gegen den Bordstein und prallte ungebremst gegen einen geparkten Ford Transit. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4000 EUR. Der Quadfahrer gab als Unfallursache an, dass ihm ein weißes Fahrzeug in der Straßenmitte entgegenkam und er deshalb ausweichen musste. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich beim Polizeirevier Waldshut (Tel. 07751 83160) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: