Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Wohngebiet eingenebelt

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Wohngebiet eingenebelt

Einen Teil von Rheinfelden-Warmbach eingenebelt hat ein 62-jähriger Mann am Montagabend. Der Bürger verbrannte am Rande des Wohngebiets Tannenreisig und Grünschnitt und verursachte dadurch eine massive Rauchentwicklung samt Gestank, was Anwohner auf die Palme brachte. Die riefen die Polizei, die dem Ganzen ein Ende setzte. Der 62-Jährige musste das Feuer umgehend löschen und bekam als Quittung eine Anzeige.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: