Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Landkreis Lörrach/Steinen: Polizei warnt vor raffinierter Betrugsmasche

Freiburg (ots) - Landkreis Lörrach/Steinen: Polizei warnt vor raffiniertem Betrüger

Vor einer raffinierten Betrugsmasche mit Schwerpunkt in Steinen warnt die Polizei. Der professionell handelnde Täter sucht sich seine Opfer im Internet und gaukelt ihnen Seriosität vor. In den bisher bekannten Fällen inserierte ein Mann auf einer Facebook-Seite mit einer Suchanzeige. Im Anzeigentext stand zu lesen, dass Personen gesucht werden, die Pakete annehmen und dadurch Geld verdienen können - pro Sendung 35 Euro. Als Grund gab der Inserierende einen angeblichen Aufenthalt in den USA an. Daraufhin meldete sich eine Frau, die über mehrere Wochen hinweg Pakete und Briefe annahm und diese ihrem Auftraggeber beim Bahnhof in Steinen übergab. Bald darauf kam das böse Erwachen. Es stellte sich nämlich heraus, dass die Frau Opfer eines Betrügers wurde. Dieser bestellte unter dem Namen der Frau bei verschiedenen Online-Händlern Waren. Diese wurden an die Adresse der Frau geliefert und von ihr ahnungslos entgegengenommen. Anschließend brachte die Frau die Pakete und die Briefe zum Bahnhof Steinen und übergab sie dort ihrem Auftraggeber. Der agierte unter falschem Namen und konnte bislang nicht ermittelt werden. Der durch den Betrug angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 1300 Euro. Hinzu kommt, dass das Verhalten der Frau strafrechtlich als Verdacht der Geldwäsche bewertet wird. Deshalb rät die Polizei dringend davor ab, solchen Verlockungen zu erliegen. Vorliegenden Informationen zu Folge soll es noch weitere Geschädigte geben. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: mittelgroß, etwa 20 - 25 Jahre alt, dunkelblonde bis mittelbraune Haare, sportlich und jugendliche Erscheinung. Die Bekleidung war jugendlich/modisch (Jeans, Kapuzenjacke, Sportschuhe). Der Betrüger trug ständig eine Ray-Ban Sonnenbrille und hatte dafür eine Ausrede parat. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise (07621-176205).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: