Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden/Grenzach-Wyhlen: Polizei klärt Serie von Sachbeschädigungen und Diebstählen - Geschädigte gesucht

POL-FR: Rheinfelden/Grenzach-Wyhlen: Polizei klärt Serie von Sachbeschädigungen und Diebstählen - Geschädigte gesucht
Sichergestellte Mercedes-Sterne

Freiburg (ots) - Grenzach-Wyhlen: Polizei klärt Serie von Sachbeschädigungen und Diebstählen - Geschädigte gesucht

Ein besonderer Ermittlungserfolg gelang dieser Tage dem Polizeiposten Grenzach-Wyhlen. Die dortigen Beamten klärten eine Serie von Sachbeschädigungen und Diebstählen an Autos mit einem Gesamtschaden von weit über 1.000 Euro. In mindestens 29 Fällen wurden an Mercedes-Autos und Lkw die Sterne abgerissen und mitgenommen. Tatzeit waren die Monate Januar und Februar. Die Tatorte erstreckten sich von Grenzach-Wyhlen über Herten bis nach Rheinfelden. Nach intensiven Ermittlungen kamen die Beamten des Polizeipostens auf die Spur von drei Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren. Sie sind geständig und haben 29 Mercedes-Sterne und ein Porsche-Emblem abgegeben. Beim Posten haben sich bisher nur wenige Geschädigte gemeldet. Deshalb werden weitere Geschädigte gesucht und gebeten, sich umgehend beim Polizeiposten Grenzach-Wyhlen zu melden (07624-998900).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: