Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Neuenburg - Kind hatte Schutzengel

Freiburg (ots) - Einen fleißigen Schutzengel hatte ein vierjähriges Kind, welches am Montagmorgen, 24. März auf dem Parkplatz der Einkaufsmärkte in der Max-Schweinlin-Straße von einem Pkw erfasst und fast überrollt wurde. Um kurz vor 10.00 Uhr wollte der Fahrer eines BMW aus einer Parklücke rückwärts ausparken. Hierbei übersah er offensichtlich das Kleinkind, welches dahinter unterwegs war. Das Kind stürzte durch den Zusammenstoß zwar auf den Boden aber blieb unverletzt. Der Pkw-Lenker bemerkte den Zusammenstoß und stoppte sofort seinen Wagen. Hierdurch wurde glücklicherweise schlimmeres verhindert und Kind, Mutter und Autofahrer kamen mit einem Schrecken davon.

RM/DH

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: