Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Endingen-Königschaffhausen: Illegale Abfallentsorgung

Eternitplatten Bild 2

Freiburg (ots) - EMMENDINGEN

Anfang der Woche wurden auf dem befahrbaren Grünstreifen einer Kirschbaumanlage auf Gemarkung Endingen-Königschaffhausen zahlreiche asbesthaltige Well-Eternitplatten aufgefunden, die ein Unbekannter im Verlaufe der letzten Wochen dort verbotener Weise abgeladen hat. Die Obstanlage ist über den befestigten "Forchheimer Weg, Verbindungsweg (Radwanderweg) zwischen Endingen und Königschaffhausen, erreichbar.

Es handelt sich insgesamt um ca. 300 Kg Well-Eternit in auffallend heller Farbe, was darauf schließen lässt, dass die Platten zuvor nicht oder nicht lange der Witterung ausgesetzt und möglicherweise nur gelagert waren.

Die ermittelnden Beamten des Polizeipräsidiums Freiburg, Bereich "Gewerbe und Umwelt", weisen darauf hin, dass es sich bei Asbest um einen gefährlichen, zwischenzeitlich verbotenen Stoff handelt, der bei Freisetzung von Asbestfasern, zum Beispiel durch Zerbrechen, ernste gesundheitliche Schäden hervorrufen kann.

Die ordnungsgemäße Entsorgung bei einer Abfalldeponie hätte in diesem Falle gerade einmal etwa 40 Euro gekostet. Nun ermittelt die Polizei wegen eines Umweltvergehens, das im Höchstfall mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden kann.

Hinweise auf die Herkunft der abgebildeten Eternitplatten oder auf den unbekannten Entsorger bitte an das Polizeipräsidiums Freiburg, Bereich "Gewerbe/Umwelt", unter Telefon 0761/13760-0 oder 0761/882-0.

Bilder (2): Polizei

wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: