Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Nachtragsmeldung - Klettgau-Erzingen. Frau nach Brand gestorben

Freiburg (ots) - Die bei einem Brand am Freitagmorgen schwer verletzte 89 Jahre alte Bewohnerin ist am Samstagabend im Universitätsspital Zürich verstorben. Nach den bisherigen Erkenntnissen kommt als wahrscheinliche Brandursache ein defektes Heizkissen in Betracht.

Ursprungsmeldung vom 14.03.2014: Klettgau-Erzingen. Zwei Frauen bei Wohnhausbrand verletzt

Bei einem Wohnhausbrand heute Morgen gegen 06.00 Uhr in der Bütze wurden zwei Bewohnerinnen verletzt. Nach ersten Feststellungen kam es im Schlafzimmer der 89 Jahre alten Bewohnerin zu einem Feuer. Die Frau wurde durch das Feuer und die Rauchgase verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Spital nach Zürich. Eine 49 Jahre alte Frau, die im Obergeschoss wohnt, wurde vom Rettungsdienst ins Spital nach Waldshut gebracht, sie hatte ebenfalls Rauchgase eingeatmet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 0162 2981015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: