Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Ungeplante Landung einer Fallschirmspringerin in Freiburg Bereich Sundgauallee

Freiburg (ots) - Windeinfluss treibt nach ersten Erkenntnissen am Nachmittag des 16.03.2014 gegen 17.45 Uhr eine 23-jährige Fallschirmspringerin ab und führt zu einer ungeplanten Landung in Freiburg. Statt dem Flugplatz landet sie im Bereich der Sundgauallee nahe dem technischen Rathaus wobei es zum Kontakt mit einem Baum kommt. Hierdurch zieht sich die Sportlerin nach aktuellem Stand eine Beinverletzung zu und wird in ein Freiburger Krankenhaus eingeliefert. Das Polizeirevier Freiburg-Nord führt die weiteren Ermittlungen

FLZ/AK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: