Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Weil. Zusammenstoß zwischen Fußgänger und Radfahrer - Eimeldingen. Bewohnerin ertappt Einbrecher

Freiburg (ots) - Weil. Zusammenstoß zwischen Fußgänger und Radfahrer

Beim Zusammenstoß eines Radfahrers mit einem Fußgänger wurde am Mittwochnachmittag der 39 Jahre alte Radfahrer im Gesicht verletzt. Der Radfahrer fuhr gegen 15.10 Uhr verbotswidrig auf dem Gehweg der Hauptstraße und übersah hierbei den 31 Jahre alten Fußgänger. Der Radfahrer zog sich beim Sturz Verletzungen zu, der Fußgänger blieb unverletzt.

Eimeldingen. Bewohnerin ertappt Einbrecher

Heute Morgen gegen 08.00 Uhr ist ein noch unbekannter Täter in ein Haus im Haltinger Weg eingebrochen. Vermutlich um abzuklären, ob jemand zu Hause ist, hat er drei Mal an der Türe geklingelt. Als niemand aufgemacht hat, stieg er über den Zaun in den Garten und hebelte die ebenerdige Türe zur Küche auf. Eine Hausbewohnerin, die sich im Obergeschoss aufgehalten hatte, hörte Geräusche und ging nach unten, wo sie den Einbrecher im Wohnzimmer antraf. Dieser ergriff sofort die Flucht und dürfte mit einem in der Nähe abgestellten Fahrrad davongefahren sein. Der Täter wird als ca. 25 bis 30 Jahre alt und schlank beschrieben. Er hatte einen dunklen Teint und dunkle Haare, und dürfte dem Aussehen nach aus Südosteuropa

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: