Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Ein Verletzter bei Wohnungsbrand

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Wohnungsbrand fordert einen Verletzten und etwa 10.000 Euro Schaden

Bei einem Wohnungsbrand heute Mittag in Weil am Rhein wurde ein Mensch verletzt. Kurz nach 12 Uhr kam ein in der Hauptstraße in Altweil wohnhafter Mann nach Hause und entdeckte, dass starker Rauch aus der Wohnung seines Nachbarn drang. Der Zeuge schlug sofort Alarm, worauf Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausrückten. Feuerwehrleuten gelang es, mittels Atemschutz in die völlig verqualmte Wohnung einzudringen und den Bewohner, einen 70 Jahre alten Mann, zu bergen. Er wurde anschließend vom Rettungsdienst und einem Notarzt erstversorgt und mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Währenddessen sperrte die Polizei die Straßen um den Brandort ab und leitete den Verkehr um. Als Brandursache wird von einem technischen Defekt an einem elektrischen Gerät ausgegangen. Die Wohnung wurde durch den Brand stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: