Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: POL-FR: Freiburg-BAB5
Hartheim: Folgemeldung - Vollsperung nach Verkehrsunfall inzwischen aufgehoben

Freiburg (ots) - Die Verkehrsführung an der Unfallstelle findet nun wieder einspurig stattm die Vollsperrung wurde aufgehoben. Neue Erkenntnissez um Unfallablauf liegen bislang nicht vor.

Stand. 12:00 Uhr

lr

Erstmeldung: Freiburg - Am 11.03.2014 ereignete sich auf der BAB 5, zwischen Anschlussstelle Hartheim/Heitersheim und der Anschlussstelle Müllheim/Neuenburg ein Unfall, aktuell sind beide Fahrtrichtungen gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Nach jetzigem Kenntnisstand kam es im Rahmen eines Überholvorgangs beim Ausscheren zu einer Kollision zweier Pkw. Hierbei wurde das rechte Vorderrad des Überholenden fast abgerissen, wodurch das Fahzeug mit der Mittelleitplanke kollidiert. Die Fahrzeugführerin wurde hierdurch im Brustbereich verletzt und wird gegenwärtig mit dem Helikopter abtransportiert. Nach bisherigen Erkenntnissen blieb der zweite beteiligte Fahrzeugführer unverletzt.

Wir berichten nach.

Stand: 11:10 Uhr

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: