Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg- Innenstadt: Als Geschenk Diebesgut

Freiburg (ots) - In den Morgenstunden des 07.03.2014, gegen 06.30 Uhr, half eine Vermieterin ihrem Mieter, die noch offene Taxirechnung zu begleichen. Zum Dank, für die erfolgte "Nachbarschaftshilfe", bot der Mieter seiner Vermieterin an, sich etwas aus einer großen Schachtel nehmen zu dürfen. Auf Rückfrage in Bezug auf die Herkunft dieser Gegenstände, machte der Mieter jedoch fadenscheinige Angaben, sodass die Vermieterin nach Entgegennahme eines "Geschenkes" die Polizei verständigte.

Aufgrund der Angaben der Vermieterin, wurde von der Staatsanwaltschaft eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet, welche Diebesgut von einem am Morgen begangenen Diebstahl aus einer Kellerräumlichkeit sowie diversen anderen Diebstählen zum Vorschein brachte. Die Vermieterin gab daraufhin das "Geschenk" bereitwillig zurück und machte keine Besitzansprüche geltend. Beamte des Polizeirevier Freiburg-Nord ermitteln nun gegen einen 42 Jahre alten, einschlägig vorbestraften Freiburger.

ff/lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: