Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Flucht vor der Polizei - Einbrecherbande verunglückt

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Flucht vor der Polizei - Einbrecherbande verunglückt

Eine filmreife Verfolgungsfahrt gab es am späten Sonntagabend in Rheinfelden-Karsau. Eine Polizeistreife wollte um 21 Uhr die Insassen eines Autos kontrollieren, worauf der Fahrer Gas gab und flüchtete. Die Streife verfolgte das Auto und forderte Verstärkung an. Kurz darauf kam das Fluchtfahrzeug von der Straße ab und prallte gegen eine Hauswand und ein geparktes Auto. Die Schleuderfahrt ging weiter und endete an einem Baum. Sofort sprangen zwei Personen aus dem Auto und rannten in verschiedene Richtungen davon. Eine dritte Person, die sich noch im Fluchtwagen befand, wurde überwältigt und festgenommen. Die beiden anderen Personen entkamen trotz einer Großfahndung, zu der auch ein Suchhund eingesetzt wurde. Im Fluchtwagen fand die Polizei mehrere Gegenstände die den Schluss zulassen, dass es sich bei den Personen um eine osteuropäische Einbrecherbande handelt. Das Auto wurde sichergestellt und von einem Abschleppdienst geborgen. Die Ermittlungen dauern an.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: