Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Verkehrsunfall nach Sekundenschlaf

Freiburg (ots) - Waldshut

   - Jestetten 

Am Samstag, den 08.03.2014, morgens gegen 08:00 Uhr, befuhr der 24jährige Deutsche, welcher in der Schweiz wohnt, mit seinem Schweizer Dacia Duster nach seiner Nachtschicht auf der B27 von Lottstetten kommend in Richtung Jestetten. Aufgrund Übermüdung (Sekundenschlaf) kommt er kurz vor dem Kreisverkehr Jestetten auf die Gegenfahrbahn und streift dort 12 Leitplankenelemente. Es entstand ein Sachschaden am Auto in Höhe von ca. 3000 Euro; es musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Stand: 10:00 Uhr

FLZ/as (RWT)

Rückfragen bitte an:
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit WT
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: