Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Herten. Gefährliche Körperverletzung

Freiburg (ots) - In der Scheffelhalle kam es in der vergangenen Nacht gegen 00.45 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern. Nach den bisherigen Erkenntnissen gab es zunächst eine verbale Auseinandersetzung. In deren Verlauf soll ein 20 Jahre alter Mann seinem 19 Jahre alten Kontrahenten zweimal mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, daraufhin schlug der Jüngere seinem Gegner mit einer Flasche auf den Kopf. Hierauf hat sich noch ein dritter Mann eingemischt und dem Schläger mit der Flasche mehrere Faustschläge verpasst. Der Zwanzigjährige wurde vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus Lörrach gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: