Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil. Körperverletzungen

Freiburg (ots) - Korrierte Meldung - Erstmeldung war unvollständig

Am Freitagmorgen wurden aus Weil innerhalb einer Dreiviertelstunde gleich zwei Körperverletzungen gemeldet. Gegen 03.30 Uhr wurde ein18 Jahre alter Mann mit einem gebrochenen Nasenbein ins Krankenhaus eingeliefert. Er hatte von einem Hemdglunki in der Chläbi (Eisenbahnstraße) einen Schlag auf die Nase erhalten. Der Beschuldigte entkam unerkannt, es soll sich um einen ca. 40 bis 45 Jahre alten Mann handeln. Er war ca. 1,80 m groß und hatte kürzere, dunkle Haare und einen Dreitagebart.

In derselben Nacht teilte ein 27 Jahre alter Mann gegen 04.15 Uhr über Notruf mit, dass er von einem ihm unbekannten Mann einen Kopfstoß erhalten habe. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte ein 20 Jahre alter Tatverdächtiger bei einer Gaststätte angetroffen werden. Dieser gab als Grund für seine Tat an, dass er zuvor von dem 27-Jährigen grundlos beleidigt worden sei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: