Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Müllheim/ Badenweiler - Alkohol am Steuer

Freiburg (ots) - In der Schwarzwaldstraße in Müllheim stoppte die Polizei Müllheim am Mittwochabend, 05. März gegen 22.30 Uhr den Fahrer eines Pkw, als dieser offensichtlich alkoholisiert seinen Wagen lenkte. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Der 55-jährige, französische Pkw-Lenker war mit über 1,1 Promille unterwegs.

Um kurz nach Mitternacht, am 06. März, gegen 0.15 Uhr, befuhr ein 33-Jähriger unter Alkoholeinwirkung mit seinem Pkw die Ernst-Eisenlohr-Straße in Badenweiler. Der junge Mann verlor in einer Linkskurve, unmittelbar vor dem Parkplatz Ost die Kontrolle über seinen Wagen und steuerte gegen eine Böschung. Der Wagen prallte gegen einen Baum und kam auf der Fahrbahn wieder zum Stehen. Der stark unfallbeschädigte Wagen wurde vom Fahrer abermals in Bewegung gesetzt und im etwa 50 Meter entfernten Birkenweg auf einem privaten Stellplatz eines Mehrfamilienhauses abgestellt. Von dort wollte sich der Fahrer mit seinem Beifahrer aus dem Staub machen. Ein Zeuge, welcher den Unfall beobachten konnte wollte die beiden Personen zum Anhalten bewegen. Der alkoholisierte Fahrer ignorierte allerdings die Aufforderung des Zeugen und ging weiter. Eine Polizeistreife stellte den Fahrer allerdings im Bereich des Sportbades. Mit über 1,3 Promille durfte der junge Mann neben einer Blutprobe auch seine Fahrerlaubnis abgeben. Die mit Betriebsstoffen verunreinigte Fahrbahn musste von der Feuerwehr mit Ölbinder abgestreut werden. Neben einer saftigen Geldstrafe muss der Fahrzeuglenker noch mit einer beträchtlichen Rechnung für den entstandenen Sachschaden rechnen.

RM/ DH

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: