Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Hohentengen. Hund bei Verkehrsunfall getötet - Waldshut-Tiengen. Kurierfahrer unter Drogeneinfluss

Freiburg (ots) - Hohentengen. Hund bei Verkehrsunfall getötet

Ein Schäferhund wurde am Dienstag kurz vor 14 Uhr Opfer eines Verkehrsunfalls in der Hauptstraße in Hohentengen. Ein 24 Jahre alter Mann fuhr mit einem VW Golf in Richtung Lienheim, als der Hund auf Höhe der Einmündung Rheinhalde auf die Fahrbahn lief. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und stieß mit dem Tier zusammen. Der Hund erlitt tödliche Verletzungen, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 EUR.

Waldshut-Tiengen. Kurierfahrer unter Drogeneinfluss

Durch Drogensymptome fiel in der Nacht zum Mittwoch bei einer Verkehrskontrolle ein 33 Jahre alter Kurierfahrer auf. Die Polizei hatte seinen Fiat Ducato kurz nach Mitternacht auf der B 34 beim Landratsamt angehalten. Nachdem ein Vortest auf Amphetamine und Cannabiswirkstoffe ein positives Ergebnis zeigte, wurde eine Blutuntersuchung veranlasst.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: