Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Unfug mit Spielzeugwaffen auf Schulhof

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Unfug mit Spielzeugwaffen auf Schulhof

Anlass zur Besorgnis gab es bei einem Geschehnis am Montag in Rheinfelden-Beuggen. Ein Bürger teilte der Polizei mit, dass sich eine Personengruppe auf dem Schulhof aufhält und mit Waffen herumschießt. Es seien auch schon kleinere Kugeln in seine Richtung geflogen. Die Polizei ging der Sache umgehend nach und traf auf dem Schulhof zwei Kinder an. Beide hatten sogenannte "Softair-Waffen" bei sich, die echten Waffen täuschend ähnlich sahen. Die Waffen wurden sichergestellt und drei weitere Kinder als Beteiligte ermittelt. Bei einem wurde eine Spielzeug-MP gefunden und ebenfalls sichergestellt. Mit den Eltern der betroffenen, minderjährigen Kindern wurden Gespräche geführt.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: