Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Innenstadt: Gefährliche Körperverletzung durch Sektglas nach Streitgespräch

Freiburg (ots) - Am 04.03.2014 ereignete sich gegen 02:00 Uhr morgens in der Freiburger Innenstadt folgender Sachverhalt.

In einer Gaststätte in der Löwenstraße gerieten eine 37jährige Frau und ein 28jähriger Mann an der Bar in einen Streit. Die Frau nahm hierauf ihr Sektglas und schlug es dem Mann gegen den Kopf, wodurch er sich eine lange, aber oberflächliche Schnittverletzung zuzog und ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Bei der Frau konnte eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt werden, deren Gehalt umgerechnet 1,86 Promille entsprechen würde. Ein Ermittlungsverfahren gegen sie wurde eingeleitet.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: