Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Maulburg - Jungem Mann gegen den Kopf getreten - die Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots) - Zu einer Schlägerei, bei welcher zwei 19-jährige durch eine andere Gruppe geschlagen und getreten wurden, kam es am 02.03.2014, kurz nach 03.00 Uhr, in Maulburg an der Ecke Alemannenstraße / Neue Straße.

Nachdem ein Begleiter der beiden jungen Männer nach Besuch einer Fasnachtsveranstaltung in Maulburg seine Jacke vermisste und meinte, sie an einem Mann aus einer anderen Gruppe wieder erkannt zu haben, sprach er diesen darauf an. Im Laufe des Gesprächs wurde einer der beiden 19-jährigen, welcher in der Angelegenheit vermitteln wollte, zu Boden gestoßen und am Boden liegend durch zwei Männer mehrfach gegen den Kopf getreten. Dem zweiten 19-Jährigen wurde ins Gesicht geschlagen, nachdem er ebenfalls schützend eingreifen wollte.

Die Geschädigtengruppe konnte schlussendlich flüchten und musste sich zur Behandlung ins Krankenhaus begeben.

Bei den Schlägern handelte es sich um drei zwischen 18 bis 20 Jahre alten Männer, welche zwischen 180 und 185 cm groß waren. Einer davon hatte asiatisches Äußeres. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Schopfheim, T.: 07622 66698-0, zu wenden.

RR cw FLZ sk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: