Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden/Grenzach-Wyhlen: Hemdglunki-Veranstaltungen insgesamt friedlich

Freiburg (ots) - Rheinfelden/Grenzach-Wyhlen: Hemdglunki-Veranstaltungen insgesamt friedlich

Insgesamt friedlich und ohne größere Vorkommnisse verliefen die Hemdglunki-Veranstaltungen am Donnerstag im Bereich Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen. Die Polizei war mit einem größeren Aufgebot im Einsatz und zeigte an den verschiedenen Veranstaltungen Präsenz. Die Zusammenarbeit mit Veranstaltern und Security-Kräften war gut, das närrische Treiben war weitestgehend störungsfrei. Wermutstropfen war ein Vorfall in der Scheffelhalle, wo ein Gast einem anderen einen Kopfstoß versetzte und ihn nicht unerheblich verletzte. Bei der gleichen Veranstaltung wurde bei einem Jugendlichen Rauschgift gefunden und sichergestellt. Der Jugendliche musste die Halle verlassen, wurde angezeigt und der Mutter überstellt. In Grenzach-Wyhlen wurden zwei Jugendliche nach Hause geschickt, da sie "vorglühten" und schon vor dem eigentlichen Fest betrunken waren.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: