Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim/Oberes Wiesental - Hemdglunki-Veranstaltungen nicht gänzlich störungsfrei

Freiburg (ots) - Schopfheim/Oberes Wiesental - Hemdglunki-Veranstaltungen nicht gänzlich störungsfrei

Nicht gänzlich friedlich verliefen am Donnerstag die Hemdglunki-Veranstaltungen in Schopfheim, Zell i.W. und Schönau. Die Polizei zeigte an den verschiedenen Veranstaltungsorten Präsenz und verzeichnete bis nach Mitternacht keine besonderen Geschehnisse. Dies änderte sich in der Zeit nach 3 Uhr und mit steigendem Alkoholpegel der Glunkis. Kurz nach 4 Uhr kam es in der Bahnhofstraße in Zell zu einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung. Die Polizei nahm den Täter fest und brachte ihn in die Gewahrsamszelle. Hierbei beleidigte der Festgenommene die Beamten auf das Übelste. Der Vorfall führte bei den Anwesenden, ob beteiligt oder unbeteiligt, zu einer aggressiven Stimmung. Der begegnete die Polizei mit starker Präsenz, worauf Ruhe einkehrte. Ein weiterer Glunki wurde auf Grund seines provozierenden und aggressiven Verhaltens ebenfalls in Gewahrsam genommen. Zwei stark betrunkene Personen wurden kurzzeitig in Gewahrsam genommen und später Angehörigen übergeben.

Vor der Stadthalle in Schopfheim kam es kurz nach 3 Uhr zu einem Eklat. Als ein Streifenwagen an der Halle vorbeifuhr, drehte sich ein junger Mann zu ihm hin, zog seine Hose herunter und zeigte den Beamten sein Geschlechtsteil. Dies wiederholte er, als der Streifenwagen wendete und zurückkam. Der junge Mann, der alkoholisiert und provokant war, wurde kontrolliert und angezeigt. Einige Zeit später musste die Polizei wegen einer Schlägerei erneut anrücken. Vor Ort hatte sich die Lage größtenteils beruhigt, da ein Teil der Beteiligten und der Hauptaggressor geflüchtet waren. Die Fahndung nach ihnen verlief ergebnislos.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: