Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut. Polizei und Schule ziehen an einem Strang - junge Fahranfänger sollen für Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert werden

Rauschbrille

Freiburg (ots) - Seit einigen Jahren sind die Polizeibeamtinnen und -beamten der Verkehrsprävention einmal im Jahr Gast der Gewerblichen Schulen in Waldshut. So auch in den vergangenen fünf Tagen, in denen die Führerscheinneulinge aus sechzehn Klassen in je einer Doppelstunde Informationen zu den Themenkomplexen Geschwindigkeit sowie Alkohol und Drogen im Straßenverkehr erhielten. Neben dem theoretischen Teil zu den konkreten Auswirkungen im Straßenverkehr und den möglichen Folgen durften die jungen Verkehrsteilnehmer auch praktische Erfahrungen machen. Mit Rauschbrillen wurde eine Alkoholisierung simuliert, hier spürten die Jungs und Mädchen, welche Schwierigkeiten bereits einfache Tätigkeiten, wie das Geradeaus-Gehen, unter Alkoholeinwirkung machen. Eine besondere Attraktion war der vom Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr zur Verfügung gestellte Fahrsimulator. Dort endete manch elektronisch simulierter Rausch in einem Crash, zum Glück nur am Bildschirm.

Auszug aus dem Verkehrslagebild 2013

Junge Kraftfahrer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren sind die am häufigsten in Unfälle verwickelte Altersgruppe. Ihr Anteil an Unfällen mit verletzten Personen betrug im Jahr 2012 im Landkreis Waldshut 36,7 %.

Bei den 196 Geschwindigkeitsunfällen war diese Altersgruppe mit 93 Unfällen überproportional beteiligt.

Die Beteiligung junger Kraftfahrer an Verkehrsunfällen sinkt zwar tendenziell in der Langzeitbetrachtung, ist im Jahr 2012 jedoch wieder leicht angestiegen.

Die Verkehrsprävention versucht an den Schulen und Berufsschulen diesen Personenkreis zu erreichen und informiert über Unfallrisiken und die Bedeutung von legalen und illegalen Drogen im Straßenverkehr

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: