Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Denzlingen: Unfälle an der Einmündung L 112
B 294

Freiburg (ots) - EMMENDINGEN

Am Montagvormittag missachtete ein älterer Autofahrer, der von der B 294 kommend in die L 112 einbiegen wollte, die Vorfahrt einer in Richtung Denzlingen fahrenden Autofahrerin. Bei der Kollision entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Ein paar Augenblicke später befuhr eine junge Autofahrerin ebenfalls die L 112 in Richtung Denzlingen. Sie war offensichtlich nicht aufmerksam genug und streifte das am rechten Fahrbahnrand abgestellte unfallbeteiligte Auto. Auch bei dieser Kollision entstand Sachschaden.

Die beiden Einmündungen der Ausfahrt Denzlingen/Glottertal in die L 112, welche Denzlingen mit Glottertal verbindet, beschäftigen die Polizei seit einiger Zeit. Hier kommt es immer wieder zu Verkehrsunfällen, welche unterschiedlichste Ursachen haben und nicht ohne Weiteres erklärbar sind. In naher Vergangenheit gingen Zusammenstöße an diesen Stellen glücklicherweise meist recht glimpflich aus. Um weitere Verkehrsunfälle zu vermeiden, legt die Polizei an dieser Stelle ein Hauptaugenmerk auf Prävention und ist deshalb dort oft zu sehen.

wr / rb

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: