Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Schadensträchtiger Einbruch in Rohbau; Efringen-Kirchen: Nächtliche Einbruchserie in Wohn- und Geschäftshäuser

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Schadensträchtiger Einbruch in Rohbau

Größere Beute machten Einbrecher in der Nacht zum Dienstag in Weil-Friedlingen. Tatort war ein Rohbau in der Riedlistraße, in den sich die Täter gewaltsam Zutritt verschafften. Hierzu hebelten sie eine Türe mit einem Brecheisen auf. Im Anschluss daran wurden aus dem Rohbau zahlreiche Werkzeuge und Sanitärgegenstände im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendet. Es ist davon auszugehen, dass die Täter in der Nähe ein Fahrzeug parkten und mit ihm das Diebesgut abtransportierten.

Efringen-Kirchen: Nächtliche Einbruchserie in Wohn- und Geschäftshäuser

Eine Serie von Einbrüchen gab es in der Nacht zum Dienstag in Efringen-Kirchen. Betroffen waren Wohn- und Geschäftshäuser in der Basler Straße, In der Gutenau und Auf der Pfalz. In zwei Fällen waren Fensterbohrer am Werk, was auf professionell agierende Täter hindeutet. Der Umfang des Diebesgutes steht noch nicht fest. Ein Geschädigter stellte das Fehlen zweier Handys fest. Die Einbrüche könnten einen Zusammenhang mit einem Wohnhauseinbruch am Montag im Ortsteil Maugenhard haben. Dort hebelte der Täter die Terrassentüre eines Wohnhauses auf und betrat es. Anschließend wurden sämtliche Zimmer betreten, durchwühlt und Bargeld entwendet. Der Polizeiposten in Kandern ermittelt und bittet um Mitteilung über auffällige Beobachtungen (07626/977800).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: