Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Eschbach: Räuberische Erpressung eines 16jährigen Jugendlichen

Freiburg (ots) - Am 22.02.14 ereignete sich zwischen 17.40 Uhr und 17.50 Uhr in Eschbach in der Bergstraße eine räuberische Erpressung. Der Täter trat an einen 16jährigen Jungen heran, ging ihn insgesamt dreimal körperlich an und forderte Bargeld. Er wurde ins Gesicht geschlagen, zu Boden gebracht und am Boden liegend getreten. Schließlich wurde vom Geschädigten ein geringer Bargeldbetrag ausgehändigt. Bei dem Täter handelt es sich vmtl. ebenfalls um einen Jugendlichen oder Heranwachsenden.

Das Geschehen muss ein ca. 50jähriges Paar mit Hund und eine ebenfalls ca. 50jährige Frau gesehen haben oder zumindest dem Geschädigten zur Hilfe gekommen sein.

Diese Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Freiburg unter Telefon 0761-8825777 in Verbindung zu setzen.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: