Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: PP Freiburg - Rheinfelden-Beuggen Trickdiebstahl

Freiburg (ots) - Am Freitag, 21.02.2014, gegen 15 Uhr wurde eine Fußgängerin Opfer eines Trickdiebstahls, wobei eine hochwertige Goldkette entwendet wurde.

Eine Frau war am Rhein spazieren und befand sich auf dem Heimweg, als im Bereich einer Bushaltestelle plötzlich ein Pkw neben ihr anhielt. Die Beifahrerin stieg aus und fragte die Fußgängerin nach dem Weg zum Krankenhaus. Im Verlauf des Gespräches bewunderte und berührte die Täterin die goldene Halskette der Fußgängerin. Danach stieg sie wieder in den Pkw ein und fuhr davon. Erst ca. 10 Minuten später bemerkte die Fußgängerin, dass ihre goldene Halskette gestohlen wurde. Die Täterin war ca. 160 cm groß, hatte dunkle Haare und war dunkel gekleidet.

FLZ / rf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: