Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Laufenburg. Arbeitsunfall

Freiburg (ots) - Nach einem Arbeitsunfall in einem Metall verarbeitenden Betrieb wurde ein 39 Jahre alter Mann mit dem Hubschrauber in die Uniklinik geflogen. Gegen 11.20 Uhr wurde der Leitstelle eine Verpuffung gemeldet, hierbei sei ein Arbeiter verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen ist beim Abkühlen eines Ofengefäßes mit einer geschmolzenen Eisenmischung Wasser in die feuerfeste Ummantelung eingedrungen und ist durch die große Hitze schlagartig verdampft. Durch den entstandenen Druck und das Einatmen von aufgewirbeltem Staub wurde der in der Nähe mit Reinigungsarbeiten betraute Mitarbeiter verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: