Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wehr. Leicht verletzter Autofahrer bei Auffahrunfall Wehr. Diebstahl im Paradies

Freiburg (ots) - Wehr. Leicht verletzter Autofahrer bei Auffahrunfall

Heute Morgen kam es auf der L 155 zwischen Wehr und Bergalingen zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 28 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich in einem Bereich, der wegen Forstarbeiten nur einseitig befahrbar ist, zur Verkehrsregelung wurde eine Ampelanlage installiert. Der 28-Jährige hielt mit seinem Peugeot beim Umschalten der Ampel auf Gelb an, der 87 Jahre alte Fahrer des nachfolgenden Renaults erkannte dies zu spät und fuhr auf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 8000 EUR. Der leicht verletzte Peugeotfahrer kam mit dem Rettungsdienst ins Bad Säckinger Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Wehr. Diebstahl im Paradies

Ein Dieb hat vergangene Nacht im Blumenparadies in der Hauptstraße außer einem älteren ACER-Laptop eine ca. 1,50 m große Bonsaipflanze und einen Hängekaktus gestohlen. Bei dem Bonsai handelt es sich um eine Ficus-Pflanze im Wert von mehreren hundert Euro. Nach Sachlage versteckte sich der Täter am Abend im hinteren Teil des Geschäfts und ließ sich einschließen. Zum Verlassen des Geschäftes öffnete er ein zur Hauptstraße hin gelegenes Fenster. Es könnte sein, dass der Täter mit seiner Beute in Wehr aufgefallen ist, mögliche Zeugen werden gebeten sich beim Polizeiposten Wehr (07762 80780) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: