Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiegen/Gurtweil. Mehrere Tonnen Kupferkabel gestohlen

Freiburg (ots) - In der Nacht zum Dienstag sind unbekannte Täter auf das Gelände eines Umspannwerkes in der Tiengener Straße eingedrungen. Sie haben den Metallzaun aufgeschnitten und dann Garagen und das Zufahrtstor aufgebrochen. In den Garagen wurden von großen Kabeltrommeln Kupferkabel abgerollt und auf transportable Längen zerschnitten. Eine Kabeltrommel wurde komplett entwendet. Die gestohlenen Kabel dürften ein Gewicht von mindestens fünf Tonnen gehabt haben, deshalb muss zum Abtransport ein größeres Fahrzeug verwendet worden sein. Zum Bewegen der schweren Kabeltrommeln dürften die Diebe einen dort vorhandenen Gabelstapler verwendet haben. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: