Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Gefährliche Körperverletzung auf dem Bahnhofsvorplatz; Schadensträchtiger Einbruch in Sportanlage

Freiburg (ots) - Lörrach: Gefährliche Körperverletzung auf dem Bahnhofsvorplatz

Zwei Verletzte gab es bei einer Schlägerei am Montagnachmittag in Lörrach. Kurz nach 16 Uhr teilten Passanten der Polizei mit, dass sich auf dem Bahnhofsplatz zwei Obdachlose prügeln. Eine Streife rückte aus und stellte vor Ort einen 31-jährigen Mann fest, der erheblich im Gesicht verletzt war. Die Verletzungen stammten nach Angaben des Mannes von Faustschlägen seines Gegners. Dieser war geflüchtet, konnte aber im Zuge einer Fahndung vorläufig festgenommen werden. Er war ebenfalls verletzt und hatte offenbar eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen bekommen. Der Grund der Schlägerei ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Lörrach: Schadensträchtiger Einbruch in Sportanlage

Einen schadensträchtigen Einbruch gab es über das Wochenende in Lörrach. Tatort war eine Sportanlage, die nach Sachlage von professionellen Einbrechern heimgesucht wurde. Diese mussten zunächst eine 2 Meter hohe Mauer überwinden, um an eine Kellertüre zu gelangen. Diese wurde aufgehebelt und danach das Gebäude betreten. Im Inneren wurden zahlreiche Spinde aufgebrochen und ein gesichertes Behältnis aufgeflext. Der Umfang der Beute muss erst noch festgestellt werden. Der angerichtete Schaden ist beträchtlich und dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: